• DeDeNet makes the field service better.DeDeNet makes the field service better.

    Blog

Zeitsparende Facing-Erfassung – weil der erste Eindruck zählt

|DeDeSales

Zu 70 Prozent wird die Kaufentscheidung der Kunden erst im Geschäft getroffen – sie steht und fällt mit der guten Sichtbarkeit und Erreichbarkeit der Produkte. Was bringt es also, wenn die Ware zwar im Sortiment des Marktes gelistet, aber ungünstig im Regal platziert ist? Oder wenn der eigene Artikel zwar direkt auf Augenhöhe steht, aber das Konkurrenzprodukt viel mehr Facings (Platzierungen an der vorderen Regalkante) hat und so von den Kunden bewusster wahrgenommen wird?

Daher setzen die meisten Unternehmen auf regelmäßige Kontrollen der Listung und Positionierung ihrer Produkte auf der Marktfläche. Aber: Je größer das Sortiment, desto langwieriger und umständlicher ist diese Aufgabe! Wie wir von unseren Kunden erfahren, werden dafür pro Erfassung durchaus 20 Minuten und mehr benötigt – Zeit, die die Außendienstmitarbeiter viel sinnvoller für die Pflege der Kundenbeziehung und den unmittelbaren Vertrieb ihrer Produkte verwenden könnten.

Wir von DeDeNet haben deshalb verstanden, dass zu einer effizienten Software-Lösung für CRM- und Auftragserfassung auch eine praktische Facing-Erfassung gehören muss. Um es unseren Kunden so einfach wie möglich zu machen, haben wir DeDeSales modular um die entsprechende Funktion ergänzt. Im Handumdrehen können die Außendienstmitarbeiter nun eingeben, welche Artikel wo und mit wieviel Facings im Regal stehen – natürlich auch offline und mit dem gewohnten Bedienkomfort von DeDeSales.

Und weil wir stets den Geschäftserfolg unserer Kunden im Blick haben, lassen sich aus der Facing-Erfassung heraus sogar ganz bequem Neubestellungen tätigen.

Unvollständige oder ungenaue Dokumentationen gehören damit der Vergangenheit an, denn wir wissen, wie wichtig verlässliche Daten für eine erfolgreiche Kundenbeziehung sind. Dabei haben wir natürlich auch an Listen und Reports gedacht, damit unsere Kunden ganz einfach die Übersicht über die Platzierung ihrer Produkte behalten und die vereinbarte Listung im Markt sicherstellen. Für noch mehr Transparenz lässt sich hier zwischen Listungsartikeln (aus indirekten Aufträgen) und Aktionsware (aus dem Streckengeschäft des Herstellers) unterscheiden.

Mit der neuen Facing-Erfassung haben wir wieder einmal auf die Bedürfnisse unserer Kunden reagiert und unserem virtuellen Vertriebsassistenten DeDeSales eine zusätzliche Aufgabe gegeben – für noch schlankere Prozesse und höhere Performance bei unseren Kunden.

 

DeDeSales bietet zahlreiche weitere Funktionen, mit denen Ihr Außendienst noch effizienter unterwegs ist. Möchten Sie mehr erfahren? Dann bitte hier entlang!

ALLE ANZEIGEN