Neue DeDeFleet-Versionen für branchengerechte Prozessdigitalisierung

|DeDeFleet

Ettlingen, 03. Juni 2020. Um die konkreten Anforderungen ihrer Kunden an Flottenmanagement und Tourenplanung noch besser zu erfüllen, ergänzt die DeDeNet GmbH ihre Telematiklösung DeDeFleet um fünf branchenspezifische Versionen: Diese richten sich an Menülieferservices, Sanitätshäuser, Lebensmittellogistiker, Textilservices und Bauunternehmen. Damit reagiert DeDeNet auf die sehr individuellen Anforderungen der verschiedenen Wirtschaftszweige an digitales Auftrags- und Flottenmanagement.

Wenn Lieferdienste, Handwerksbetriebe oder Speditionen ihre Aufträge effizient und transparent managen, die Kunden schnell beliefern und den Verwaltungsaufwand reduzieren wollen, lohnt sich der Einsatz einer Telematiklösung. Allerdings stellt jede Branche andere Ansprüche an ein solches Tool: Je nach Tätigkeitsfeld kann der Fokus beispielsweise auf minutengenauer Tourenplanung, übersichtlicher Auftragsverwaltung oder projektbezogener Analyse liegen. Da nur eine passgenaue Lösung beim Kunden zu Effizienzgewinn führen kann, hat DeDeNet nun die bewährte Flottenmanagement-Software DeDeFleet um fünf maßgeschneiderte Branchenversionen ergänzt.

Pünktliche Menülieferungen für zufriedene Kunden

Um sich als Menülieferservice erfolgreich am umkämpften Markt zu behaupten, sind Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und Qualität entscheidend: Liefertouren müssen effizient und ressourcensparend geplant werden und gleichzeitig muss gewährleistet sein, dass alle Speisen pünktlich und warm auf den Tisch kommen. Deshalb optimiert DeDeFleet – Menüservice 4.0 die Routen automatisch unter Berücksichtigung von vorgegebenen Lieferzeitfenstern und kürzesten Strecken. Auch spezifische Anforderungen wie die Temperaturüberwachung der auszuliefernden Speisen deckt die Telematiklösung ab. Zudem enthält das Tool eine eigene App für die elektronische Auftragsbearbeitung durch die Fahrer: Dies ersetzt umständliche Papierlisten und sorgt für eine deutliche Zeitersparnis bei Auslieferung und Kommunikation. Gleichzeitig verfügt der Disponent auf diese Weise über einen Echtzeit-Auftragsstatus und kann den Kunden somit verlässliche Zusagen über Zustellzeiten geben – das sorgt für höhere Zufriedenheit und stärkt die Kundenbindung.

Lebensmittellieferung optimiert, LKW-Auslastung maximiert

Für eine erfolgreiche Lebensmittellogistik muss die Ware zu festen Zeiten und in bester Qualität an den Kunden geliefert und gleichzeitig die Auslastung der LKW maximiert werden. Aus diesem Grund optimiert DeDeFleet – Foodlogistik 4.0 die Touren unter Berücksichtigung von Zustellfenstern, speziellen Lieferbedingungen und LKW-Kapazitäten der unterschiedlichen Temperaturbereiche: So kommen beispielsweise Milchprodukte gut gekühlt und Backwaren gleichzeitig frisch beim Kunden an. Auch ein Be- und Entladescanning zur Vollständigkeitsprüfung, eine permanente Temperaturüberwachung verderblicher Ware sowie eine automatische Funktion zur Verwaltung von Transportbehältern sind Bestandteile der Lösung.

Mehr Mobilität für Sanitätshäuser und ihre Kunden

Gerade Sanitätshäusern bietet die Prozessdigitalisierung deutliche Effizienzgewinne, da die Auftragsbearbeitung bislang zumeist manuell in Papierform erfolgt. Deshalb sorgt DeDeFleet – Sanitätshaus 4.0 mit durchgängigen, automatisierten Abläufen von der Auftragsannahme bis zur Auslieferung an den Kunden für Zeitersparnis und so für Wettbewerbsvorteile. Mit der automatisierten Tourenplanung und -analyse lassen sich Einsatzplanungen von Fahrzeugen und Mitarbeitern signifikant optimieren und auf diese Weise deutlich mehr Kunden in der gleichen Zeit beliefern. Durch eine Echtzeit-Ortung der aktiven Fahrzeuge kann der Anbieter zudem Lieferzeitpunkte zuverlässig bestimmen und so die Kundenzufriedenheit erhöhen.

Wäschelogistik professionell geplant

Die meisten Anbieter von Textilservices stehen vor der Herausforderung, kundenspezifische Rahmenbedingungen wie die Trennung unterschiedlicher Wäschearten nachweislich zu erfüllen. Deshalb berücksichtigt DeDeFleet – Textilservice 4.0 bei der Tourenplanung LKW-Kapazitäten je nach verschiedenen Wäschearten (z. B. Weißwäsche, Wischmopps und medizinische Kleidung) und kalkuliert für erforderliche Einfächeraufgaben eine längere Verweildauer beim Kunden ein. Mit einer speziellen Kundenbesuchsreport-Funktion lässt sich diese Zeit automatisch erheben, auswerten und nachweisen. Auch die benötigten Transportgestelle können in der Telematiklösung elektronisch verwaltet werden.

Schutz vor Fahrzeugdiebstahl im Baugewerbe

Bei Bauprojekten ist es von besonderer Relevanz, den Überblick über Maschineneinsätze zu behalten und Projekte präzise und einfach abrechnen zu können. Manuell gestaltet sich dies sehr aufwendig und ist schwierig zu kontrollieren. Deshalb bietet DeDeFleet – Bau 4.0 eine automatische Maschinenstundenauswertung auf Basis des Zündsignals sowie eine digitale Gebietseingrenzung über Polygone, mit der ausgehend von Einfahrts- und Ausfahrtszeiten projektbezogene Reports ermittelt werden können. Diese Polygone bieten ebenfalls einen wirkungsvollen Diebstahlschutz, da sich der Betreiber bei Maschinenbewegungen außerhalb des festgelegten Bereiches automatisch alarmieren lassen kann.

Weitere erprobte Funktionen inbegriffen

Nutzer der DeDeFleet-Branchenversionen profitieren darüber hinaus von zahlreichen weiteren Funktionen: Beispielsweise übernimmt das Tool bei Bedarf die elektronische Führerscheinkontrolle, benachrichtigt bei fälligen Inspektionsterminen, wertet automatisch die Touren aus, bietet umfangreiche Reporting-Möglichkeiten und archiviert Streckenberichte und Fahrtenbücher. Auch eine Anbindung an vorhandene ERP-Lösungen wie SAP und Dynamics NAV oder spezielle Branchensoftware ist einfach möglich.

 

Über DeDeNet

Die DeDeNet GmbH mit Sitz in Northeim und Ettlingen entwickelt umfassende und integrierte mobile Software-Lösungen für nahezu alle Anforderungen der modernen IT. Mittelständischen Unternehmen aus Industrie, Handel und dem Dienstleistungssektor gibt DeDeNet damit individuelle digitale Lösungen zur Optimierung des Geschäftsalltags – insbesondere in den Bereichen Vertrieb, Service und Logistik – an die Hand. Über das reine Produktangebot agiert DeDeNet als umfassender Dienstleister, der seine Kunden von der Beratung über die Rollout-Phase bis hin zu Support und Wartung begleitet und unterstützt. Mit den individuell auf die Anforderungen des jeweiligen Unternehmens zugeschnittenen mobilen IT-Lösungen sowie einer optimalen Prozessintegration erhält jeder Kunde ein passgenaues und persönliches Rundum-Paket.
Weitere Informationen: www.dedenet.de

 

Pressekontakt

saalto Agentur und Redaktion GmbH
Sandra Prömel
Bienleinstorstraße 12
76227 Karlsruhe
Telefon: 0721 / 160 88-70
E-Mail: sandra@saalto.de
www.saalto.de

 

ALLE ANZEIGEN