• DeDeNet macht den Außendienst besser.DeDeNet macht den Außendienst besser.

    Pressearchiv

Neue DeDeSales-Funktion optimiert Produktlistung am Verkaufspunkt

|DeDeSales

Zeitsparende Facing-Erfassung durch den Außendienst

Ettlingen/Northeim, 15. Mai 2019. Die DeDeNet GmbH ergänzt ihre mobile CRM- und Auftragserfassungslösung für den Außendienst, DeDeSales, um eine neue Funktionalität: Mit der Facing-Erfassung ist der Vertrieb in der Lage, die Listung sämtlicher Waren am Verkaufspunkt schnell und effizient zu kontrollieren und ihre Platzierung im Marktsortiment zu optimieren.

Die richtige Präsentation der Waren im Regal ist mitentscheidend für deren Absatz. Wie Studien zeigen, fällt die Kaufentscheidung des Konsumenten zu 70 Prozent erst im Geschäft – somit steht außer Frage, dass Sichtbarkeit, Erreichbarkeit und das sogenannte „Facing“, die Platzierung eines Artikels an der vorderen Regalkante, eine wichtige Rolle spielen. Für alle Unternehmen, die den Einzelhandel mit einer breiten Produktpalette beliefern, ist deshalb die regelmäßige Kontrolle der Listung und Regal-Distribution vor Ort, auch im Vergleich zu Produkten des Mitbewerbs, von großer Bedeutung. Nur so können sie gewährleisten, dass ihre Produkte wie gewünscht und vereinbart im Regal platziert sind. Diese zeitraubende Aufgabe vereinfacht die DeDeNet GmbH mit ihrer neuen Facing-Erfassung als modularer Funktion von DeDeSales deutlich.

Zeitersparnis für den Außendienst

Je größer das Sortiment, umso höher der Zeitaufwand für die Außendienstmitarbeiter, alle Produkte auf ihre Platzierung an den Verkaufspunkten zu überprüfen. Dies kann dazu führen, dass die nötigen Daten ungenau oder fehlerhaft erfasst werden – oder dass sehr viel Zeit für die eigentliche Vertriebstätigkeit verloren geht. Mit der Facing-Erfassung lassen sich künftig mit wenigen Klicks sämtliche im Markt befindlichen Artikel durch die Außendienstmitarbeiter dokumentieren. Dabei sind in DeDeSales bereits alle bestellten Produkte aufgeführt und der Mitarbeiter muss nur noch pro Produkt auswählen, ob sich dieses im Regal befindet, in welcher Zone es einsortiert ist und über wie viele Facings es verfügt.

Optimierung der Kundenbeziehung

Auf Basis der Facing-Erfassung erhält der Außendienstmitarbeiter einen Überblick, ob sich das Bestellverhalten des Marktes und die Platzierung der Produkte seit der letzten Erfassung verändert haben. Dies ist insbesondere für indirekte Aufträge von Bedeutung, die nicht über den Hersteller selbst, sondern über das Zentrallager des Marktes oder den Großhandel abgewickelt werden.

Die Informationen aus der Facing-Erfassung kann der Außendienstmitarbeiter vor Ort in das Kundengespräch einfließen lassen und auf diese Weise die Verkaufschancen erhöhen. Die komfortable Konsequenz: Sogar Nachbestellungen können direkt aus der Facing-Erfassung heraus getätigt werden.

Zuverlässiger Überblick für das Management

Für Vertriebsleitung und Controlling wird aus der Facing-Erfassung durch den Außendienst ein Report generiert, der Auskunft darüber gibt, wer wann bei wem diese Erfassung durchgeführt hat und welche Artikel betroffen waren.

Mit einer Gesamtübersicht über alle in den Märkten befindlichen Artikel sowie ihre Platzierungszone und Facings lässt sich sicherstellen, dass die vereinbarte Listung dort auch umgesetzt wird. Hier kann ebenfalls zwischen Listungsartikeln (aus indirekten Aufträgen) und Aktionsware (aus dem Streckengeschäft des Herstellers) unterschieden werden. Darüber hinaus kann kontrolliert werden, ob Bestellempfehlungen aus indirekten Aufträgen vom Verkaufspunkt durchgeführt wurden.

Die Facing-Erfassung bietet dem Management damit nicht nur eine zuverlässige Übersicht über die Listung der Produkte, sondern auch die Grundlage für eine individuelle Vertriebsstrategie mit marktspezifischen Verkaufsaktionen.

Über DeDeNet

Die DeDeNet GmbH mit Sitz in Northeim und Ettlingen entwickelt umfassende und integrierte mobile Software-Lösungen für nahezu alle Anforderungen der modernen IT. Mittelständischen Unternehmen aus Industrie, Handel und dem Dienstleistungssektor gibt DeDeNet damit individuelle digitale Lösungen zur Optimierung des Geschäftsalltags – insbesondere in den Bereichen Vertrieb, Service und Logistik – an die Hand.

Über das reine Produktangebot agiert DeDeNet als umfassender Dienstleister, der seine Kunden von der Beratung über die Rollout-Phase bis hin zu Support und Wartung begleitet und unterstützt. Mit den individuell auf die Anforderungen des jeweiligen Unternehmens zugeschnittenen mobilen IT-Lösungen sowie einer optimalen Prozessintegration erhält jeder Kunde ein passgenaues und persönliches Rundum-Paket. Weitere Informationen: www.dedenet.de

Pressekontakt
saalto Agentur und Redaktion GmbH
Sandra Prömel
Bienleinstorstraße 12 
76227 Karlsruhe
Telefon: 0721 / 160 88-70
E-Mail: sandra(at)saalto.de 
www.saalto.de 

ALLE ANZEIGEN